Foodmate Ultimate Entbeiner für ganze Keulen

Hervorragende Ausbeute – knochenfrei: Darauf können Sie sich verlassen!

Der Entbeiner für ganze Keulen Foodmate ULTiMATE kennzeichnet die Einführung einer neuen Generation von Maschinen zum Entbeinen von Geflügel, wobei eine Kombination aus langlebiger Technik und hochmoderner Automatisierungstechnologie für die höchstmögliche Ausbeute sorgt
Der intelligente Entbeiner für ganze Keulen
Die ULTiMATE ist so flexibel, dass sie in Links- oder Rechtsausführung oder als Links-Rechts-Kombination zur Verfügung steht. Der ULTiMATE arbeitet mit einem Röntgenmesssystem, das jede Keule präzise vermisst. Auf der Grundlage dieser Daten passt sich die Maschine in Echtzeit jeder einzelnen Keule an – bei einer Geschwindigkeit von 6.000 Keulen pro Stunde. Die Röntgeneinrichtung ermöglicht es der Maschine, mit chirurgischer Genauigkeit um das Kniegelenk herum zu schneiden, wobei die Kniescheibe am Knochen bleibt. Dadurch ist eine sehr hohe Ausbeute bei einem minimalen Arbeitsaufwand während des Trimmens gewährleistet.
J-Schnitt-Station Damit ein optimales Entbeinen sichergestellt wird, muss die Keule entlang der Knochen der Ober- und der Unterkeule geschnitten werden, ohne dass das Fleisch oder die Knochen beschädigt werden.
Röntgenvermessung Dieses patentierte System zur Röntgenvermessung vermisst präzise die Position der Kniescheibe und die Länge des Oberkeulen- und Unterkeulenknochens. Die durch die Röntgenvorrichtung ermittelten Daten werden dann an das automatische Justiersystem übermittelt, so dass ein präziser Schnitt entlang der Kniescheibe gewährleistet ist.
Aufhängebereich Der Aufhängebereich bietet ausreichend Platz für drei Bedienpersonen zum Aufhängen der ganzen Keulen. Dank des speziell entwickelten Hakens ist ein problemloses Beladen gewährleistet, so dass eine Kapazität von 6.000 Keulen pro Stunde erreicht wird. Je nach Konfiguration eignet sich das System für ausschließlich linke oder rechte Keulen oder eine Kombination aus beiden.
Knochenauswerferstation Der Knochen wird vom Haken abgeworfen, und der Haken kehrt zum Aufhängebereich zurück, wo er wieder beladen wird.
Endprodukt Außerordentlich hohe Ausbeute, Aussehen des Endproduktes ebenso gut wie oder besser als bei Handbearbeitung, so dass die höchsten Qualitätsanforderungen an diverse Anwendungen in der Lebensmittelindustrie erfüllt werden.
Hakeneinstellung Basierend auf den Röntgendaten justiert diese Station automatisch die Hakenhöhe, damit ein präziser Kniescheibenschnitt durchgeführt werden kann.
Schneidestation für die Sehnen der Keule Eine Vorrichtung, die sich horizontal bewegt, schneidet die Sehnen in der Keule, wobei der Beckenknochen am Keulenknochen verbleibt.
Unterkeulenabstreifer Der erste Schritt beim Entbeinen ist das Entbeinen der Unterkeule (des Schlegels). Das Entbeinen erfolgt durch den speziell konzipierten Abstreifer, was eine optimale Ausbeute gewährleistet, ohne dass Fleisch und Knochen beschädigt werden.
Schneidestation für Kniegelenke Dank einer Kombination aus Röntgenmodul und Höhenjustierung schneidet die Schneidestation für Kniegelenke die Sehnen präzise um die Kniescheibe herum ab, so dass eine hohe Ausbeute gewährleistet ist und die Kniescheibe am Keulenknochen verbleibt.
Oberkeulenabstreifer Durch Einsatz eines Abstreifers, wie er für die Unterkeule eingesetzt wird, erzielt diese Einheit eine hohe Ausbeute, ohne dass der Oberkeulenknochen beschädigt wird.
Fleischgewinnung Die Fleischschneidestation schneidet das Fleisch genau unterhalb des Oberschenkelknochens, um sicherzustellen, dass so wenig Fleisch wie möglich am Knochen bleibt.
ULTiMATE Entbeiner für ganze Keulen

Sehen Sie die ULTiMATE in Aktion!

Präzision und Effizienz im besten Sinne

Jetzt können Sie Ihren Erfolg messen – mit der ULTiMATE, dem intelligenten Entbeiner für ganze Keulen! Klicken Sie auf den Play-Button unten, um die ULTiMATE bei der Arbeit zu sehen.
ULTiMATE Entbeiner für ganze Keulen

Prozessschritte

1

Aufhängebereich

Der Aufhängebereich bietet ausreichend Platz für drei Bedienpersonen zum Aufhängen der ganzen Keulen. Dank des speziell entwickelten Hakens ist ein problemloses Beladen gewährleistet, so dass eine Kapazität von 6.000 Keulen pro Stunde erreicht wird. Je nach Konfiguration eignet sich das System für ausschließlich linke oder rechte Keulen oder eine Kombination aus beiden.
2

Keulenpositionierung

Um sicherzustellen, dass die Keulen korrekt positioniert werden (horizontal und vertikal), durchlaufen sie zunächst das Keulenpositionierungssystem.
3

Röntgenvermessung

Dieses patentierte System zur Röntgenvermessung vermisst präzise die Position der Kniescheibe und die Länge des Oberkeulen- und Unterkeulenknochens. Die durch die Röntgenvorrichtung ermittelten Daten werden dann an das automatische Justiersystem übermittelt, so dass ein präziser Schnitt entlang der Kniescheibe gewährleistet ist.
4

J-Schnitt-Station

Damit ein optimales Entbeinen sichergestellt wird, muss die Keule entlang der Knochen der Ober- und der Unterkeule geschnitten werden, ohne dass das Fleisch oder die Knochen beschädigt werden.
5

Schneidestation für die Sehnen der Keule

Eine Vorrichtung, die sich horizontal bewegt, schneidet die Sehnen in der Keule, wobei der Beckenknochen am Keulenknochen verbleibt.
6

Höhenjustierstation

Basierend auf den Röntgendaten justiert diese Station automatisch die Hakenhöhe, damit ein präziser Kniescheibenschnitt durchgeführt werden kann.
7

Unterkeulenabstreifer

Der erste Schritt beim Entbeinen ist das Entbeinen der Unterkeule (des Schlegels). Das Entbeinen erfolgt durch den speziell konzipierten Abstreifer, was eine optimale Ausbeute gewährleistet, ohne dass Fleisch und Knochen beschädigt werden.
8

Schneidestation für Kniegelenke

Dank einer Kombination aus Röntgenmodul und Höhenjustierung schneidet die Schneidestation für Kniegelenke die Sehnen präzise um die Kniescheibe herum ab, so dass eine hohe Ausbeute gewährleistet ist und die Kniescheibe am Keulenknochen verbleibt.
9

Oberkeulenabstreifer

Durch Einsatz eines Abstreifers, wie er für die Unterkeule eingesetzt wird, erzielt diese Einheit eine hohe Ausbeute, ohne dass der Oberkeulenknochen beschädigt wird.
10

Fleischschneidestation

Die Fleischschneidestation schneidet das Fleisch genau unterhalb des Oberkeulenknochens, um sicherzustellen, dass so wenig Fleisch wie möglich am Knochen verbleibt.
11

Knochenauswerferstation

Der Knochen wird vom Haken abgeworfen, und der Haken kehrt zum Aufhängebereich zurück, wo er wieder beladen wird.
12

Endprodukt

Außerordentlich hohe Ausbeute, Aussehen des Endproduktes ebenso gut wie oder besser als bei Handbearbeitung, so dass die höchsten Qualitätsanforderungen an diverse Anwendungen in der Lebensmittelindustrie erfüllt werden.
Präzision und Effizienz vom Besten

Die Größe spielt nicht länger eine Rolle.

Das ist richtig, das Rätselraten hat ein Ende!

Der neue Entbeiner für ganze Keulen ULTiMATE arbeitet mit einem Röntgenmesssystem, das jede Keule präzise vermisst. Auf der Grundlage dieser Daten passt sich die Maschine in Echtzeit jeder einzelnen Keule anbei einer Geschwindigkeit von 6.000 Keulen pro Stunde. Die Röntgeneinrichtung ermöglicht es der Maschine, mit chirurgischer Genauigkeit um das Kniegelenk herum zu schneiden, wobei die Kniescheibe am Knochen bleibt. Dadurch ist eine sehr hohe Ausbeute bei einem minimalen Arbeitsaufwand während des Trimmens gewährleistet. Das ist richtig, das Rätselraten hat ein Ende!
Qualität, Geschwindigkeit und höchste Kompetenz

Der intelligente Entbeiner für ganze Keulen

Der Entbeiner für ganze Keulen Foodmate ULTiMATE kennzeichnet die Einführung einer neuen Generation von Maschinen zum Entbeinen von Geflügel, wobei eine Kombination aus langlebiger Technik und hochmoderner Automatisierungstechnologie für die höchstmögliche Ausbeute sorgt. Jetzt können Sie Ihren Erfolg messen – mit der ULTiMATE, dem intelligenten Entbeiner für ganze Keulen!

Vorteile

Das Röntgenmesssystem sorgt für:

Technische Spezifikationen

ULTIMATE Whole Leg Deboner
Rahmen und Motor rostfreier Stahl
Motor (IP66) 16 kW
Länge 11350 mm
Breite 2350 mm
Höhe 2911 mm
Gewicht ca. 8000 kg
Druckluftversorgung trockene Druckluft, min. 6 bar
Druckluftverbrauch 21 m3/ hr
Senden Sie Foodmate eine Nachricht.

Fragen, Kommentare? Wir sind für Sie da.

Scroll to Top